Ruhr-Universität Bochum zum Inhalt Startseite der RUB pix
Startseite UniStartseite
Überblick UniÜberblick
A-Z UniA-Z
Suche UniSuche
Kontakt UniKontakt

pix
 
Das Siegel
Naturwissenschaften Ingenieurwissenschaften Geisteswissenschaften Medizinische Einrichtungen Zentrale Einrichtungen
pix
 
pix Forschungsgruppe Hochfrequenztechnik
THROMB-US
Entdeckungen 1 Entdeckungen 2 Entdeckungen 3 Entdeckungen 4 Entdeckungen 5
 
 

  
pix
» Startseite » Hochfrequenztechnik » Forschung
THROMB-US (S. Siebers)
THROMB-US (S. Siebers) (english)

Altersbestimmung der tiefen venösen Thrombose mit Ultraschall

Staging deep venous thrombosis using ultrasound

Kurzbeschreibung:

Eine Behandlung der tiefen venösen Thrombose kann nur innerhalb der ersten 7 Tage nach Entstehung erfolgreich sein. Eine genaue Altersbestimmung der Thrombose ist daher maßgeblich für eine exakte Therapieplanung. Konventionelle Bildgebungsverfahren wie CT, MRT oder konventioneller B-Mode Ultraschall erweisen sich dabei als oft nicht ausreichend, so dass bei ca. 30 % der Patienten das Alter der Thrombose falsch eingeschätzt wird.
In dieser Arbeit werden Ergebnisse der Ultraschall-Elastographie und sonohistologischer Methoden kombiniert. Berechnete Parameter werden in einem Klassifikationssystem miteinander kombiniert, um zwischen Thromben, die jünger sind als 6 Tage,  und Thromben, die älter sind als 6 Tage, unterscheiden zu können.

Synopsis:

Treatment of deep venous thrombosis (DVT) is reported to be successful only during the first 7 days. Therefore exact age determination of DVT is of high importance for an appropriate treatment decision. The accuracy of available methods including sonography, phlebography, CT and MRT is often not sufficient. Therefore alternative approaches for staging thrombosis are desired. Blood clots leading to venous thrombosis undergo an organization process which results in changes in mechanical stiffness and acoustical properties with increasing age. In this work, a combination of ultrasound elastography and sonohistology is used to classify thrombosed vessel segments in vitro.

 
 
Zum Seitenanfang  Seitenanfang | Druckfassung dieser Seite
Letzte Änderung: 16.02.2005 | Ansprechpartner: Webmaster